Hotline : +43 (0)660-499-0521

im Fokus

3D-Rundgang

Trainings

Latest Blogs

Wednesday, 31 May 2017 20:23

Wer Fehler sucht, hat Fehlersucht

Autor
Rate this item
(1 Vote)

Ist es Euch auch schon aufgestossen? Überall wird gemeckert, geraunzt und in Untiefen gegrundelt. Wir meinen, Heldinnen können es besser!

Die aufgeregte Fehlersuche

Es ist oft wirklich schwer auszuhalten. Du surfst friedlich durch die Startseite von Facebook und wirst plötzlich bedrängt von Nörgeleien und künstlicher Aufgeregtheit. Wenn etwas nicht gut ist, ist es nicht mehr einfach nur schlecht, nein, es wird zum alles zersetzenden Supergau stilisiert. Die Medienwelt hat dafür den deutlich miefenden Ausdruck “Shitstorm” geprägt. Die kleine Schwester vom Shitstorm ist die große Moral. Die weiß, wie das Leben geht. Deshalb nimmt sie sich das Recht, mit erhobenem Zeigefinger in Deiner Timeline herumzufuchteln. Sie zeigt auf jeden Fehler, den sie akribisch gesucht und verlässlich gefunden hat, und steht so selbst besser da. Glaubt sie.

Es wäre wirklich super, aber…

So toll kann etwas gar nicht sein, dass nicht irgendwer doch noch ein mahnendes “aber…” im Ärmel hätte. Wir kennen alle das Sprichwort: “Alles Schlechte hat auch sein Gutes”, aber den Umkehrschluss, nämlich dass alles Gute auch sein Schlechtes haben muss, lässt die Heldin in uns nicht gelten. Sorry. Wenn etwas gut ist, ist es nicht schlecht. Das heißt nicht, dass es nicht sogar noch besser werden könnte. Perfektion ist nicht statisch. Stillstand ist nie perfekt. Es gibt immer noch Entwicklungspotential, zum Glück! Aber um Wem-auch-immer zu helfen besser zu werden, funktioniert Zuspruch eben weit besser als Strafe. Ist so. Hilft nichts. Können wir jetzt also bitte mit der doofen Fehlersucht Schluss machen?!

Richtig und falsch sind nur Schattierungen von Grau

Es geht nicht darum, alles “richtig” zu machen, denn richtig oder falsch sind nur die beiden äußersten Spitzen einer Dualität. Aber Schwarz-Weiß ist nicht unsere Farbe und Eure auch nicht. Sie existieren nicht mal als Farben. Farben sind bunt. Wir sind auch bunt und werden es bleiben. Wir lieben Abwechslung, wollen unsere Neugier befriedigen und vor allem die Welt in dem schönen Licht sehen, in dem sie alltäglich erstrahlt. Hinschauen muss man halt und das Schöne wahrnehmen. Darüber darf man dann auch reden, das sollte man ruhig teilen. Wir dürfen nämlich auch schön sprechen, schön schreiben und schön denken. Schön sein hat viele Gesichter. Probier mal kunterbunt und wunderbar!

Du willst die schönen bunten Farben in Deinem Leben feiern? Sanfte Töne und starken Ausdruck? Dein Körper ist genauso begierig auf Training, wie Dein Geist? Dann werde Heldin und triff Gleichgesinnte. Die Heldin von Heute freut sich auch Dich!

Read 2002 times

Befürworter

FarbenspielPower Plate   Toeth X-body Yoga

Contact

Studio Alpenstrasse 54
5020 Salzburg, Österreich
Tel: 0660 4990521
Message US

newsletter signup